Nikolaustag


Am Nikolaustag werden wir schon am
Morgen überrascht,
denn die zuvor mitgebrachten Socken hängen gefüllt und geschmückt am Adventsfenster.

Viele Kinder haben etwas fürs Frühstück mitgebracht, das von den kleinen und großen fleißigen Händen geschält, klein geschnitten und hübsch auf einen Teller gelegt wird.


Andere decken und schmücken die lange Frühstückstafel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bevor das Frühstück beginnt, treffen die Kinder sich in ihrer Gruppe im Kreis, der in der Vorweihnachtzeit immer zu Beginn des Morgens stattfindet.

Im Morgenkreis wird gesungen, musiziert und es werden weihnachtliche Geschichten gehört.

An jedem Tag wird ein weiteres Adventsfenster geöffnet und wir erfahren wer als nächstes eine Überraschung vom Adventskalender erhält.

In den Tagen um das Nikolausfest hören die Kinder in unterschiedlicher Art und Weise vom Leben und Wirken des Bischoff Nikolaus und sie nutzen die vielfältigen Möglichkeiten ihre Eindrücke und Erlebnisse im Spiel auszudrücken und nach zu erleben.